Nebeneinander aufgereiht stehen ein Rolls-Royce, ein MINI, ein BMW und ein BMW Motorrad

Die BMW Group: Premiumprodukte mit Innovationskraft

Die BMW Group steht für Leidenschaft, Innovation und Qualität. Immer einen Schritt voraus zu sein und dabei die Mobilität der Zukunft zu gestalten ist ein maßgeblicher Teil der Unternehmensphilosophie.

Im Premium- und Luxussegment ist die BMW Group ein weltweit erfolgreicher Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Sie verfügt mit BMW, MINI und Rolls-Royce über drei der bekanntesten Marken in der Automobilbranche. Im Motorradgeschäft hält das Unternehmen mit BMW Motorrad ebenfalls eine starke Marktposition im Premiumsegment. So erzielte die BMW Group im vergangenen Jahr einen Gesamtabsatz von über 2,55 Millionen Automobilen und über 209.000 Motorrädern.

Weltweit sorgen fast 150.000 Mitarbeitende für die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden. Ihnen das bestmögliche Mobilitätserlebnis zu bieten, ist das Ziel des Denkens und Handelns der BMW Group.

Die Zukunft hat bei der BMW Group bereits begonnen

Der wirtschaftliche Erfolg der BMW Group gründet nicht nur auf großem Innovationsgeist, sondern auch auf langfristigem Denken, verantwortungsvollem Handeln sowie dem Bewusstsein für ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die Transformation hin zur Elektrifizierung, Digitalisierung und Effizienz hat Auswirkungen auf alle Unternehmensbereiche der BMW Group – insbesondere auch auf das weltweite Produktionsnetzwerk.

Dieses umfasst über 30 Produktions­standorte weltweit. Außerdem verfügt das Unternehmen über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Eine Voraussetzung für die Mobilität der Zukunft sind beispielsweise elektrische Antriebe. Mit dem Produktionsstart der vollelektrischen Modelle BMW iX und BMW i4 im Jahr 2021 und den neuen Modellen BMW i5 und i7 hat die BMW Group die Fahrzeugfertigung weiterentwickelt. Der Automobilhersteller profitiert dabei nicht nur von der traditionell hohen Flexibilität seines Produktionssystems, sondern auch von der Qualifikation seiner Mitarbeitenden.

Auch in Zukunft erweitert die BMW Group ihr Angebot an Elektrofahrzeugen konsequent und bietet bereits in fast allen wesentlichen Reihen mindestens ein vollelektrisches Modell an. Ab 2025 will sie mit der Neuen Klasse den Auslieferungsanteil vollelektrischer Fahrzeuge auf 50 Prozent erhöhen und ihren CO₂-Fußabdruck über den gesamten Lebenszyklus weiter senken.

Mehr erfahren